Kontakt


Basketball im Rolli – Philosophieunterricht mal anders

Basketball im Rolli – Philosophieunterricht mal anders

Basketball im Rolli - Philosophieunterricht mal anders_2

Das Training brachte allen Beteiligten einen Riesenspaß, und ganz nebenbei bauten die Teilnehmenden ihre anfänglichen Hemmungen gegenüber den Rollstuhlfahrern ab und lernten, dass ein Leben im Rollstuhl zwar nicht einfach ist, aber auch keineswegs bedeutet „gefesselt“ zu sein.

(Br)

Ich fand es toll zu sehen, wie gut die Rollstuhlfahrer Basketball spielen konnten. (Alexander, 6b)

Am Anfang hatte ich ein bisschen Angst davor, dass ich was Falsches zu den Rollstuhlfahrern sagen würde. Doch dann wusste ich schnell, wie ich damit umgehen sollte. Es war total lustig! (Jeanina, 6c)

Ich finde, es war interessant, mit den Behinderten und Nichtbehinderten Basketball zu spielen. Außerdem war es cool, dass wir alle so gut als Team zusammen gearbeitet haben. (Sophie, 6c)

By |2018-06-11T13:47:05+00:00Februar 9th, 2014|Rollstuhlbasketball|0 Kommentare